Test Blog und meine Erfahrungsberichte

.

Dienstag, 8. September 2009

- Vikuiti™ ARMR 200 Displayschutzfolie

Vikuiti ARMR 200 Displayschutz Schutzfolie
ERKLÄRUNG: 1 Zoll= 2,54 cm also 2,8 Zoll=7,112 cm Diagonale

Der Preis war 7,95
Der Hersteller "3M" stellt extra für ein 2.8 Zoll großes Display eine Schutzfolie her.

Highlights laut Hersteller:
- kratzfest
- schmutzabweisend
- zweifach entspiegelt
- einfach montierbar
- rückstandsfrei entfernbar
- angenehmes schreibgefühl

Ich habe verglichen,
- kratzfest stimmt
- schmutzabweisend stimmt
- zweifach entspiegelt stimmt nicht
- einfach montierbar stimmt nicht
- angenehmes schreibgefühl stimmt es scheint noch weicher und besser zu sein als bei den anderen getesteten Folien

Fazit:
Würde die Folie weniger kosten und würde 3M nicht so sehr auf die "doppelte entspiegelung" pochen, könnte man die Folie auch gut empfehlen, doch ich habe mehr erwartet und das ist es was mich stört. 
  1. Schreibgefühl: leichter, weicher und gleitend ist richtig. 
  2. Eine doppelte Entspiegelung konnte ich nicht feststellen, siehe Fotos Vergleich zur wirklich günstigeren und auch besserer Folie von z.B. Proporta.com         link Test:(Test Proporta Folie)

  3. Auch etwas blöd, finde ich das leichte Violette spiegeln der Folie wie man es kennt von Brillengläsern wenn die eine Entspiegelung bekommen haben.
  4. Die Folie wurde in einem einfachen Briefumschlag geliefert, in dem nicht mal ein entsprechendes Tuch zum reinigen des Display drin war. Wer schon mal ein "normales" Tuch genommen hat, der weiß wie schnell man durch die Wischbewegung ein magnetisches Display hat und man bekommt die Fusseln so gut wie nicht mehr weg. 
Nach dem 3 Wochen langem Test, habe ich die Folie wieder abgemacht da ich bei Sonnenlicht etwas weniger sehe. Von einem Produkt was selbst der Hersteller auf seiner Seite sooo gut darstellt bin ich doch enttäuscht  nicht so davon überzeugt.

Kommentare:

  1. Danke für den Testbericht. Das mit dem zweifach entspiegelt ist wohl ein Marketinggag. Ich hatte mir auch mal so eine Folie für mein Notebook gekauft und war entsetzt das die Entspiegelung überhaupt nicht besser war als die von einer "einfach" entspiegelten Folie. Doppelt entspiegelt = doppelt so teuer ist hier wohl die Devise. Oder wie sagt man so schön 3M = 3M(al) so teuer ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Auf dem vergößerten Foto erkennt man deutlich, daß die Folie vollkommen dilettantisch aufgezogen worden ist (Staubeinflüsse und großflächige Blasen).

    Das Foliensystem "lebt" aber davon, daß es direkt auf dem Display aufliegt, sonst kann sich die Anti-Reflex-Wirkung nicht ergeben...

    AntwortenLöschen
  3. Dilettantisch, Ja! Es ging aber auch ums Preis Leistungsverhältnis. Und wenn man so wie ich diese Folien auf sieben verschiedene Handy Testet, dann hat man irgendwann keine Begeisterung mehr in sich, auch die letzten Fusseln/Bläschen zu verhindern. Danke für ihre Kritik, ich sehe ein das ich es hätte besser machen sollen.

    AntwortenLöschen