Test Blog und meine Erfahrungsberichte

.

Sonntag, 27. März 2011

Lunartec Kabellose Außenleuchte mit PIR Bewegungsmelder und 1W LED NC6041


Angaben bei Pearl: Automatisches Beleuchten ohne lästiges Kabelverlegen

Schluss mit unheimlichen Hauszugängen und düsteren Wegen. Ab sofort erkennen Sie Ihre Besucher direkt und Sie finden auch problemlos das Schlüsselloch.
Mit der Außenlampe mit PIR-Bewegungsmelder verschwinden alle dunklen Ecken rund um Haus und Hof. Sie können Sie an Wand oder Decke montieren. Die Lampe begeistert durch ihre ausgeklügelte Technik.
Sobald sich im Sensor-Bereich etwas bewegt, schließt sich der Kontakt und das Licht geht an. Der PIR-Sensor reagiert also auf die Wärmestrahlung (Infrarot- Strahlung), die ein Körper abgibt. Dies gilt jedoch nur, wenn sich die Temperatur abrupt verändert, also nicht bei langsamer Erwärmung. Ideal für Montage im Garten, am Haus, an der Garage
  • Äußerst einfache Wandmontage ganz ohne Kabelverlegen
  • PIR-Bewegungsmelder
  • Superclever: PIR reagiert auf Kombination aus Wärme und Bewegung
  • Absolut wetterfestes Gehäuse: IP-Schutzklasse 66
  • Lichtdauer-Regler: 30 Sekunden oder 2 Minuten
  • Lichtstärken-Regler: 2 Intensitäten
  • Überall einsetzbar: Benötigt lediglich 3 Batterien Typ D Monozelle (nicht enthalten)
  • Gesamthöhe 17 cm, Fußhöhe 6 cm, Durchmesser Lampenkopf 9 cm, Länge Lampenkopf 11 cm, Durchmesser Lampenfuß 6,5 cm, Gewicht 498 Gramm
  • Inklusive Sockel und Wandmontage-Material 
Quelle: www.Pearl.de




Ich hoffe man kann  als Außenstehender etwas mit den Fotos anfangen, von links nach rechts ist meine Garage,  Hauswand, Tapete, zu sehen.

Kurz und knapp geschrieben. 
Eine kleine unauffällige Außenleuchte die einen perfekten hellen runden Lichtkegel erzeugt! 
Die Reaktion des Sensors ist sehr gut. Geht nicht wie viele andere Produkte immer gleich bei jedem Windstoß an. Batterien halten bei Leuchtstufe zwei, schon seit 4 Monaten. Ist Wasserdicht und robust gebaut. Wer die kleine Lampe bei mir sieht, glaubt mir immer nicht seine Leuchtkraft, bis Sie mal davor stehen... 

Gut gelöst ist auch die sehr einfache Art die Lampe zu öffnen (Bajonettverschluß), ein kurzer dreh am Kopf und schon kommt man an die beiden Schalter für Zeit oder Leuchtkraft und auch sehr gut an die Batterien. 
Schön Werkzeug frei, daher auch keine Schrauben die irgendwann doch mal rosten.
Nur der Sockel macht auf Dauer gesehen den Eindruck als würde er öfteren Verstellen nicht lange mitmachen, durch die Lampe und den drei dicken Batterien ist die ganze Sache entsprechend Kopflastig. 


Ansonsten mal wieder ein Produkt was zu empfehlen ist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen